www.Electrocar.de - "J A N U S"   STANDschlepper bis 1,5t Anhängergewicht
...Scrollen Sie rechts mit dem Balken diese Seite runter -->
...
www.Nordwest-Mobil.de
Elektro Fahrzeuge - Elektro Mobile  für die Arbeit !
...
..
ELEKTRO
Transport-
Fahrzeuge
..
..
..
www.Electrocar.de
,,,
Lothar B. Nehus
26789 Leer / Ostfriesland
Impressum
..
.ELEKTRO
Personen
Fahrzeuge
 
..
*-...
.
....
"J A N U S"   STANDschlepper bis 1,5t Anhängergewicht

Der Standschlepper Typ 301 ist hervorragend geeignet, um innerhalb von Gebäuden 
leichte Nutzlasten über kürzere Distanzen auf ebenem Untergrund zu ziehen.
,


Typ 301

- für 1.000 kg Anhängergewicht
- 75 cm breit
- Einstiegshöhe: 17 cm 


Typ 301L

- für 1.500 kg Anhängergewicht
- 75 cm breit
- Einstiegshöhe: 11 cm 

Elektro Fahrzeug !

Elektroschlepper bis 1,5t Anhängergewicht

Der Standschlepper Typ 301 ist hervorragend geeignet, 
um innerhalb von Gebäuden leichte Nutzlasten 
über kürzere Distanzen auf ebenem Untergrund zu ziehen.
Charakteristisch bei diesem Transporttyp 
ist das häufige Auf- und Absteigen. 
Ein Standschleppers mit reduzierter Trittbretthöhe
ist dabei wesentlich weniger ermüdend und damit effizienter. 
 

 Eigenschaften aller Versionen des Typs 301 Standschlepper

    stabil - niedriger Schwerpunkt
    effizient - niedrige Einstiegshöhe
    wendig - durch 3 Rad Lenkung
    wartungsarm - moderne AC-Technologie
    kostengünstig – geringe Unterhaltskosten, lange Lebensdauer
    Option: Batterie-Schnellwechsel
 

Dieser Elektroschlepper wird hauptsächlich in folgenden Bereichen eingesetzt:

    Automobilindustrie
    Floristik Großmärkte
    Flughäfen
    Industrie
    Kliniken und Pflegeeinrichtungen
..

-
***
.  SP301

Beschreibung SP 301

Technische Beschreibung

Antrieb

Der 301L ist zum Ziehen von Anhängerlasten bis 1.000 kg zugelassen. 
Ein servicefreundlicher Vorderradantrieb mit neuer AC-Drehstromtechnik 
erlaubt ein feinfühliges Fahren, kraftvolles und ruckfreies Beschleunigen 
bis zur Höchstgeschwindigkeit und verschleißfreies elektrisches Bremsen
unter ausschließlicher Nutzung des Fahrschalters. Beim Zurücknehmen 
des Fahrschalters wird elektrische Energie in die Batterie zurückgespeist 
(Nutzbremsung). Damit erhält der 301 
einen größeren Aktionsradius mit einer Batterieladung.
 

Batterieladung und -wechsel

Der Batterietrog steht vor dem Fahrer und ist für die Batterieladung 
leicht zugänglich. Mittels zwei Handgriffen wird beim Laden der 
Fahrzeugstecker gegen den gleichartigen Batterieladestecker getauscht.
 

Elektrische Anlage

Der Schlepper ist mit einer modernen digitalen und schützlosen AC-Steuerung für 
niedrigere Wartungskosten ausgerüstet. Sie erlaubt sanftes Anfahren und Abbremsen 
durch die exakte Steuerung der Fahrgeschwindigkeit mit dem Fahr-Kippschalter 
für eine sichere und effiziente Arbeitsweise. Die Möglichkeit zur Voreinstellung der
maximalen Geschwindigkeit, Beschleunigung und Bremsung erhöht die 
Betriebssicherheit, verringert die Ausfallzeiten 
und verlängert die Lebensdauer des Schleppers.
 

Bremsen

Der Schlepper ist mit zwei unabhängigen Bremssystemen ausgerüstet:
1. elektrische Bremse mit Energierückgewinnung, 
wenn das Fahrpedal während der Fahrt zurückgenommen wird
2. Elektromagnetbremse als Standbremse
 

Lenkung

Die Lenkung des Schleppers ist äußerst leichtgängig. Dadurch wird das Fahrzeug 
besonders wendig und schont die Arbeitskraft des Fahrers.
 

Rahmen

Der selbsttragende Rahmen gewährleistet mit seinen möglichst weit außen 
positionierten Rädern außergewöhnlich gute Fahreigenschaften. 
Der Rahmen wurde so konstruiert, dass er ein Maximum an Stärke 
und Stabilität aufweist. Die Verkleidungsbleche sind ebenfalls aus Stahl 
und aufgeschraubt. Die Batterie steht zwischen den Vorderrad und Hinterachse, 
wo sie dem Fahrzeug die größtmögliche Stabilität verleiht. 
Der tiefliegende Schwerpunkt sorgt für eine sichere Straßenlage
 

Fahrerplatz

Der 301 bietet einen komfortablen und ergonomischen Arbeitsplatz 
mit folgenden Vorteilen:
- niedriger Einstieg
- einfache, intuitive Bedienung
- Standfläche kann mit rutschfester Anti-Ermüdungsmatte ausgelegt werden
- optionale Rückenlehne
- Entladeanzeiger für die Batterie mit Betriebsstundenzähler
- Not-Aus-Schalter
 

Zusatzausstattung

- Rundumleuchte auf Stativ
- verschiedene Kupplungssysteme (Bolzen-, Klappfeder-, Haken-, …)
- Dokumentenhalter mit Clip
- Vulkolan Bereifung
- ESD Sicherung
- Anti-Ermüdungsmatte für Standfläche 
 
 

Service

Die Steuerung enthält eine umfangreiche System-Diagnose, 
mit der Fehler schnell aufgespürt werden können, 
um die Stillstandszeiten und Wartungskosten zu verringern. 
Wichtige Fahrparameter können über die digitale Steuerung
eingestellt werden, z.B. Beschleunigungs- und Bremswerte

Typenblatt für Flurförderzeuge 

1. Kennzeichen
1.1 Hersteller Spijkstaal Kennzeichen 
1.2 Typzeichen des Herstellers 301 
1.3 Antrieb Elektro, Diesel, Benzin, Treibgas, Netzelektro Elektro 
1.4 Bedienung Hand, Geh, Stand, Sitz, Kommissionierer Stand 
1.5 Tragfähigkeit / Last Q (kg) --- 
1.5.1 Anhängelast Q (kg) 1.000 1) 
1.7 Nennzugkraft F (N) 405 
1.9 Radstand y (mm) 675 

2. Gewichte
2.1 Eigengewicht kg 400 Gewichte 
2.2 Achslast mit Last vorne kg --- 
2.2.1 Achslast mit Last hinten kg --- 
2.3 Achslast ohne Last vorne kg 270 
2.3.1 Achslast ohne Last hinten kg 130 

3. Räder / Fahrwek
3.1 Bereifung Vollgummi (V), Superelstik (SE), Luft (L) V Räder / Fahrwerk 
3.2 Reifengröße, vorne 230 x 75 
3.3 Reifengröße, hinten 160 x 50 
3.5 Räder, Anzahl vorne (x = angetrieben) 1 x 
3.5.1 Räder, Anzahl hinten (x = angetrieben) 2 
3.6 Spurweite, vorne b10 (mm) --- 
3.7 Spurweite, hinten b11 (mm) 668 

4. Grundabmessungen
4.7 Höhe über Schutzdach (Kabine) h6 (mm) --- Grundabmessungen 
4.8 Sitzhöhe / Standhöhe h7 (mm) 180 
4.12 Kupplungshöhe h10 (mm) abh. von Kuppl. 
4.13 Ladehöhe ohne Last h11 (mm) --- 
4.16 Ladeflächenlänge l3 (mm) --- 
4.17 Überhanglänge l5 (mm) 225 
4.18 Ladeflächenbreite b9 (mm) --- 
4.19 Gesamtlänge l1 (mm) 1.090 
4.21 Gesamtbreite b1 (mm) 750 
4.32 Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 70 
4.35 Wenderadius Wa (mm) 1.060 
4.36 kleinster Drehpunktabstand b13 (mm) 435 

5. Leistungsdaten
5.1 Fahrgeschwindigkeit mit Last km/h 10 Leistungsdaten 
5.1.1 Fahrgeschwindigkeit ohne Last km/h 14 
5.5 Zugkraft mit Last N 405 
5.5.1 Zugkraft ohne Last N 405 
5.6 max. Zugkraft mit Last N 1.300 
5.6.1 max. Zugkraft ohne Last N 1.300 
5.7 Steigfähigkeit mit Last % 5 2) 
5.7.1 Steigfähigkeit ohne Last % 24 2) 
5.8 max. Steigfähigkeit mit Last % siehe 
5.8.1 max. Steigfähigkeit ohne Last % Diagramm 
5.10 Betriebsbremse elektrisch 

6. E-Motor
6.1 Fahrmotor, Leistung S2 60 min kW 2,3 E-Motor 
6.3 Batterie nach DIN 43531/35/36 A,B,C, nein nein 
6.4 Batteriespannung U (V) 24 
6.4.1 Batteriekapazität K5 (Ah) 270 
6.5 Batteriegewicht kg 250 
6.6 Eigenverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h --- 

8. Sonstiges 
8.1 Art der Fahrsteuerung Microprozessor Sonstiges 
8.4 Schallpegel, Fahrerohr dB (A) 68 
8.5 Anhängerkupplung, Art / Typ DIN Bolzenkupplung 
 

1) bei Rollwiderstand 200 N/t auf der Ebene, bei Steigungsfahrten 
gemäß Leistungsdiagramm 
2) theoretisch - das Fahren auf Rampen ist mit diesem Typ nicht sinnvoll 
siehe Diagramm 
 





Haken beim 301Typenblatt für Flurförderzeuge 
1.1 Hersteller Spijkstaal Kennzeichen 
1.2 Typzeichen des Herstellers 306 LH 
1.3 Antrieb Elektro, Diesel, Benzin, Treibgas, Netzelektro Elektro 
1.4 Bedienung Hand, Geh, Stand, Sitz, Kommissionierer Sitz 
1.5 Tragfähigkeit / Last Q (kg) --- 
1.5.1 Anhängelast Q (kg) 6.000 1) 
1.7 Nennzugkraft F (N) 1.500 
1.9 Radstand y (mm) 1.410 
2.1 Eigengewicht kg 1.114 Gewichte 
2.2 Achslast mit Last vorne kg --- 
2.2.1 Achslast mit Last hinten kg --- 
2.3 Achslast ohne Last vorne kg 460 
2.3.1 Achslast ohne Last hinten kg 654 
3.1 Bereifung Vollgummi (V), Superelstik (SE), Luft (L) L Räder / Fahrwerk 
3.2 Reifengröße, vorne 5.00 x 8 
3.3 Reifengröße, hinten 5.00 x 8 
3.5 Räder, Anzahl vorne (x = angetrieben) 1 
3.5.1 Räder, Anzahl hinten (x = angetrieben) 2 x 
3.6 Spurweite, vorne b10 (mm) --- 
3.7 Spurweite, hinten b11 (mm) 840 
4.7 Höhe über Schutzdach (Kabine) h6 (mm) 1.780 Grundabmessungen 
4.8 Sitzhöhe / Standhöhe h7 (mm) 670 
4.12 Kupplungshöhe h10 (mm) 350 
4.13 Ladehöhe ohne Last h11 (mm) --- 
4.16 Ladeflächenlänge l3 (mm) --- 
4.17 Überhanglänge l5 (mm) 360 
4.18 Ladeflächenbreite b9 (mm) --- 
4.19 Gesamtlänge l1 (mm) 2.058 
4.21 Gesamtbreite b1 (mm) 1.000 
4.32 Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 140 
4.35 Wenderadius Wa (mm) 2.005 
4.36 kleinster Drehpunktabstand b13 (mm) 810 
5.1 Fahrgeschwindigkeit mit Last km/h 8 Leistungsdaten 
5.1.1 Fahrgeschwindigkeit ohne Last km/h 16 
5.5 Zugkraft mit Last N 1.500 
5.5.1 Zugkraft ohne Last N 1.500 
5.6 max. Zugkraft mit Last N 4.500 
5.6.1 max. Zugkraft ohne Last N 4.500 
5.7 Steigfähigkeit mit Last % 4 
5.7.1 Steigfähigkeit ohne Last % 33 
5.8 max. Steigfähigkeit mit Last % siehe 
5.8.1 max. Steigfähigkeit ohne Last % Diagramm 
5.10 Betriebsbremse hydr./elektr. 
6.1 Fahrmotor, Leistung S2 60 min kW 5,0 E-Motor 
6.3 Batterie nach DIN 43531/35/36 A,B,C, nein nein 
6.4 Batteriespannung U (V) 24 
6.4.1 Batteriekapazität K5 (Ah) 640 
6.5 Batteriegewicht kg 501 
6.6 Eigenverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h --- 
8.1 Art der Fahrsteuerung Microprozessor Sonstiges 
8.4 Schallpegel, Fahrerohr dB (A) 65 
8.5 Anhängerkupplung, Art / Typ DIN Bolzenkupplung 
1) bei Rollwiderstand 200 N/t auf der Ebene, bei Steigungsfahrten gemäß Leistungsdiagramm 
gemäß Leistungs-Diagramm folg. Seite 
-
****
.SP-301 L

Beschreibung  SP301-L
 

Technische Beschreibung
Antrieb

Der 301L ist zum Ziehen von Anhängerlasten bis 1.500 kg zugelassen. 
Ein servicefreundlicher Vorderradantrieb 
mit neuer AC-Drehstromtechnik erlaubt ein feinfühliges Fahren, 
kraftvolles und ruckfreies Beschleunigen bis zur Höchstgeschwindigkeit 
und verschleißfreies elektrisches Bremsen unter ausschließlicher 
Nutzung des Fahrschalters. Beim Zurücknehmen des Fahrschalters 
wird elektrische Energie in die Batterie zurückgespeist (Nutzbremsung). 
Damit erhält der 301L einen größeren Aktionsradius mit einer 
Batterieladung.
,,,
Batterieladung und -wechsel

Der Batterietrog steht vor dem Fahrer und ist für die Batterieladung 
leicht zugänglich. Mittels zwei Handgriffen 
wird beim Laden der Fahrzeugstecker gegen den 
gleichartigen Batterieladestecker getauscht.
....
Elektrische Anlage

Der Schlepper ist mit einer modernen digitalen und 
schützlosen AC-Steuerung für niedrigere Wartungskosten ausgerüstet. 
Sie erlaubt sanftes Anfahren und Abbremsen 
durch die exakte Steuerung der Fahrgeschwindigkeit 
mit dem Fahr-Kippschalter für eine sichere und effiziente Arbeitsweise. 
Die Möglichkeit zur Voreinstellung der maximalen Geschwindigkeit, 
Beschleunigung und Bremsung erhöht die Betriebssicherheit, 
verringert die Ausfallzeiten 
und verlängert die Lebensdauer des Schleppers.
.....
Bremsen

Der Schlepper ist mit zwei unabhängigen Bremssystemen ausgerüstet:
1. elektrische Bremse mit Energierückgewinnung, wenn das Fahrpedal während der Fahrt zurückgenommen wird
2. Elektromagnetbremse als Standbremse
Lenkung

Die Lenkung des Schleppers ist äußerst leichtgängig. Dadurch wird das Fahrzeug besonders wendig und schont die Arbeitskraft des Fahrers.
Rahmen

Der selbsttragende Rahmen gewährleistet mit seinen möglichst 
weit außen positionierten Rädern außergewöhnlich gute Fahreigenschaften. 
Der Rahmen wurde so konstruiert, dass er ein Maximum an Stärke 
und Stabilität aufweist. Die Verkleidungsbleche sind ebenfalls aus 
Stahl und aufgeschraubt. Die Batterie steht zwischen den Vorderrad und Hinterachse, 
wo sie dem Fahrzeug die größtmögliche Stabilität verleiht. 
Der tiefliegende Schwerpunkt sorgt für eine sichere Straßenlage
Fahrerplatz

Der 301L bietet einen komfortablen und ergonomischen Arbeitsplatz 
mit folgenden Vorteilen:
- niedriger Einstieg
- einfache, intuitive Bedienung
- Standfläche kann mit rutschfester Anti-Ermüdungsmatte ausgelegt werden
- optionale Rückenlehne
- Entladeanzeiger für die Batterie mit Betriebsstundenzähler
- Not-Aus-Schalter
Zusatzausstattung

- Rundumleuchte auf Stativ
- verschiedene Kupplungssysteme (Bolzen-, Klappfeder-, Haken-, …)
- Dokumentenhalter mit Clip
- Vulkolan Bereifung
- ESD Sicherung
- Anti-Ermüdungsmatte für Standfläche
Service

Die Steuerung enthält eine umfangreiche System-Diagnose, 
mit der Fehler schnell aufgespürt werden können, 
um die Stillstandszeiten und Wartungskosten zu verringern. 
Wichtige Fahrparameter können über die digitale Steuerung eingestellt werden, 
z.B. Beschleunigungs- und Bremswerte

Typenblatt für Flurförderzeuge 

1. Kennzeichen
1.1 Hersteller Spijkstaal Kennzeichen 
1.2 Typzeichen des Herstellers 301L 
1.3 Antrieb Elektro, Diesel, Benzin, Treibgas, Netzelektro Elektro 
1.4 Bedienung Hand, Geh, Stand, Sitz, Kommissionierer Stand 
1.5 Tragfähigkeit / Last Q (kg) --- 
1.5.1 Anhängelast Q (kg) 1500 1) 
1.7 Nennzugkraft F (N) 405 
1.9 Radstand y (mm) 950 

2. Gewichte
2.1 Eigengewicht kg 420 Gewichte 
2.2 Achslast mit Last vorne kg --- 
2.2.1 Achslast mit Last hinten kg --- 
2.3 Achslast ohne Last vorne kg 278 
2.3.1 Achslast ohne Last hinten kg 142 

3. Räder / Fahrwerk
3.1 Bereifung Vollgummi (V), Superelstik (SE), Luft (L) V Räder / Fahrwerk 
3.2 Reifengröße, vorne 230 x 75 
3.3 Reifengröße, hinten 160 x 50 
3.5 Räder, Anzahl vorne (x = angetrieben) 1 x 
3.5.1 Räder, Anzahl hinten (x = angetrieben) 2 
3.6 Spurweite, vorne b10 (mm) --- 
3.7 Spurweite, hinten b11 (mm) 635 

4. Grundabmessungen
4.7 Höhe über Schutzdach (Kabine) h6 (mm) --- Grundabmessungen 
4.8 Sitzhöhe / Standhöhe h7 (mm) 90 
4.12 Kupplungshöhe h10 (mm) abh. von Kuppl. 
4.13 Ladehöhe ohne Last h11 (mm) --- 
4.16 Ladeflächenlänge l3 (mm) --- 
4.17 Überhanglänge l5 (mm) 105 
4.18 Ladeflächenbreite b9 (mm) --- 
4.19 Gesamtlänge l1 (mm) 1.260 
4.21 Gesamtbreite b1 (mm) 750 
4.32 Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 40 
4.35 Wenderadius Wa (mm) 1.300 
4.36 kleinster Drehpunktabstand b13 (mm) 445 

5. Leistungsdaten
5.1 Fahrgeschwindigkeit mit Last km/h 8 Leistungsdaten 
5.1.1 Fahrgeschwindigkeit ohne Last km/h 13 
5.5 Zugkraft mit Last N 405 
5.5.1 Zugkraft ohne Last N 405 
5.6 max. Zugkraft mit Last N 1.300 
5.6.1 max. Zugkraft ohne Last N 1.300 
5.7 Steigfähigkeit mit Last % 5 2) 
5.7.1 Steigfähigkeit ohne Last % 24 2) 
5.8 max. Steigfähigkeit mit Last % siehe 
5.8.1 max. Steigfähigkeit ohne Last % Diagramm 
5.10 Betriebsbremse elektrisch 

6. E-Motor
6.1 Fahrmotor, Leistung S2 60 min kW 2,3 E-Motor 
6.3 Batterie nach DIN 43531/35/36 A,B,C, nein nein 
6.4 Batteriespannung U (V) 24 
6.4.1 Batteriekapazität K5 (Ah) 270 
6.5 Batteriegewicht kg 250 
6.6 Eigenverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h --- 

8. Sonstiges
8.1 Art der Fahrsteuerung Microprozessor Sonstiges 
8.4 Schallpegel, Fahrerohr dB (A) 68 
8.5 Anhängerkupplung, Art / Typ DIN Bolzenkupplung 

1) bei Rollwiderstand 200 N/t auf der Ebene, bei Steigungsfahrten
gemäß Leistungsdiagramm 
2) theoretisch - das Fahren auf Rampen ist mit diesem Typ nicht sinnvoll 
siehe Diagramm 


,,,
Fanghaken  301-L

-
****

 
 





Fanghaken  301-LS

...

...

Anhängerkupplung 
-
****
...
..

Anhänger  beim 301   NICHT so beim301  L



Detail  301 so  beim  L 



Detail  301 so nur L -LS

Anhänger  beim 301   NICHT L+LS



Detail  301 so  nur  L 

..


Nachrüstsatz

zum Ziehen von Müllcontainern mittels Zugvorrichtung

...
Kliniken und Pflegeeinrichtungen  *  Kliniken und Krankenhäuser

Die interne Logistik in Krankenhäusern ist ein kompliziertes Unterfangen. 
Der Transport von Mahlzeiten, Bettwäsche, Vorräten, Post, Abfall und 
Rollcontainern wird muss hierbei unter hohem Zeitdruck und hoher 
Umschlaghäufigkeit ablaufen. Viele der Transportaufgaben werden 
in einem unterirdischen System aus Gängen und Korridoren ausgeführt. 
Der Wechsel von Stockwerken erfolgt oft über enge Lastenaufzüge. 
Trotzdem muss viel Augenmerk auf körperschonende Arbeitsabläufe 
für die Mitarbeiter und bestmögliche Ergonomie gelegt werden.

Darum ist es umso wichtiger, dass den Mitarbeitern passende Arbeitsgeräte 
zur Verfügung stehen, mit denen sie ihre Aufgaben optimal ausführen können. 
Mithilfe der kompakten Elektroschlepper aus dem Produktprogramm von Spijkstaal 
werden täglich viele dieser internen Transportaufgaben in Krankenhäusern erledigt. 
Die Investition in einen Elektroschlepper bringt dabei immer eine Verbesserung der 
Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter. Spijkstaal bietet sowohl Standschlepper 
wie auch Sitzschlepper in seiner Produktreihe an.
Foto Krankenhäuser Pflegeeinrichtungen

Pflegeeinrichtungen bieten oftmals ausgedehnte und weitläufige Gärten 
und parkähnliche Freiräume für Ihre Bewohner. Historisch gewachsen
sind die Gebäude auf einem Areal verteilt und man verfügt über zentrale 
Einrichtungen wie Küche, Wäscherei, Lager, Therapieräume und Behandlungsbäder. 
Um die Bewohner zu befördern oder die Versorgung möglichst effektiv zwischen den 
verschiedenen Räumlichkeiten zu organisieren, 
bedarf es eines optimierten Logistikkonzepts.

Ruhe

Es wird viel unternommen, um eine ruhige und gelassene Atmosphäre 
in den parkähnlichen Liegenschaften zu erreichen. Lärmbelästigung, 
Abgase oder Raserei passen nicht in eine solche Umgebung.

Die Transportwege in den Pflege Einrichtungen gehen meist über 
kurze Distanzen mit vielen Stopps. Elektrofahrzeuge 
sind wie prädestiniert für diese Umgebung.


Industrie

Elektrofahrzeuge wurden von der Industrie schon in den fünfziger Jahren
des vergangenen Jahrhunderts eingesetzt. Die Chemie-, Pharma-, Lebensmittel-, 
Holz und Metallindustrie verwenden elektrische Zugfahrzeuge um Rohmaterial 
oder Fertigprodukte zu befördern. Die Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten 
erfordert es, die Fahrzeuge den unterschiedlichen 
Kundenanforderungen anzupassen. Foto Industrie Auswahlmöglichkeiten

Verschiedene Antriebsarten (Elektro, Autogas oder Diesel), verschiedene
Motorvarianten und eine Auswahl an Übersetzungen, mit denen 
fast jede benötigte Leistung erreicht werden kann, stehen zur Verfügung.

Dort wo besonders aggressive Zustände herrschen, kann die Karosserie 
galvanisiert werden und/oder man setzt rostfreien Edelstahl ein. 
Außerdem können explosionsgeschützte Fahrzeuge nach 
ATEX Zone I und II geliefert werden.

Neben dem Einsatz in der internen Logistik, werden die Elektrofahrzeuge 
gerne für interne Dienstleistungen herangezogen.

Die interne Instandhaltung, Sicherheitsdienste, Catering Firmen oder 
Forschungsabteilungen verwenden gerne universell einsetzbare Fahrzeuge, 
die sowohl Nutzlasten tragen können, als auch Anhänger ziehen. 


Flughäfen

Elektrofahrzeuge werden immer häufiger auf dem Flughafen eingesetzt. 
Umweltbewusstes Handeln und die Einhaltung staatlicher und 
gesundheitlicher Auflagen sind die Grundlage für die steigende 
Nachfrage nach elektrischen Flugvorfeldgeräten (GSE). 
Neben dem Einsatz im gesicherten Flughafenbereich 
werden die Elektrofahrzeuge auch gerne im öffentlichen 
Bereich des Flughafens verwendet, wie in der Flughafengastronomie, 
zur Gebäudereinigung, zum Waren- und zum Gepäckwagentransport.
Demzufolge ist das Fahrzeug bestens geeignet für den Einsatz innerhalb 
des Flughafenumfelds.

Wir liefern außerdem eine Reihe von kompakten 3-Rad Elektroschleppern 
mit einer Zugleistung von bis zu 10 Tonnen für den internen Transport, 
sowie rein elektrisch betriebene Entsorgungsfahrzeuge. 


Floristik Großmärkte

Die Niederlande ist weltweit unangefochten die Nummer 1, 
wenn es um den Handel mit Blumen und Pflanzen geht. 
Die Hallen der holländischen Blumen-Auktionsmärkte 
sind unter den größten kommerziell genutzten Gewerbehallen der Welt. 
Jeden Tag findet hier ein logistisches Meisterwerk statt. 
Seit dem Anfang der Auktionsmärkte war Spijkstaal an der 
Entwicklung der Logistikabläufe beteiligt. Fotos Floristik Großmärkte 
Täglich transportieren mehr als 3500 Elektroschlepper 
von Spijkstaal Blumen und Pflanzen zu den Auktionsmärkten, 
dem Blumenhandel und den Gärtnereien.


Automobilindustrie

Die heutige Automobilindustrie ist durch extrem effiziente 
Logistik gekennzeichnet.

Berechnung der Effizienz
Um den Materialfluß zu optimieren, hat Spijkstaal ein umfassendes 
Berechnungsmodell entwickelt. Dieses Modell wird genutzt, um unter 
            Berücksichtigung der Betriebskosten der Elektroschlepper 
und der Lohnkosten die geringstmöglichen Transportkosten pro 
Einheit zu ermitteln. Es umfasst mehrere Eingabegrößen wie: 
Entfernung, Geschwindigkeit, Steigungen im Weg, 
Batteriekapazität und verschiedene Ladungsgewichte 
und zeigt klar auf, welcher Schlepper 
für die individuelle Logistikaufgabe am effektivsten ist.

Das Ergebnis ist meistens sehr überraschend! Fotos Automotive Spijkstaal 
ist der einzige Hersteller, der eine breite Palette von sechs Klassen 
an Elektroschleppern anbietet, mit einer Zugleistung von einer bis dreißig Tonnen. 
Diese Auswahl bietet für jeden Anwendungsfall ein optimales Gerät. 


..
....***...
...
In der heutigen Zeit eine Revolution:
Alle Fahrzeuge verbrauchen für   100 km  Fahrleistung ca. 2.00 €uro  Energie.
,,,,
IDEAL Beförderungs-Elektro-Fahrzeuge in Autofreien Zonen der Innenstädten.
Autofreie Inseln, wie viele Ostfriesische Inseln + Nordfriesische Inseln.
Autofreie Zonen in Kurstädte, Kurparks, um Krankenhäuser, Naturschutzgebiete,
Gärtnereien, Friedhöfe, Fabrikareale usw.Vergnügungsparks, Zoo u.m.
...
,,,..
Unsere Elektrofahrzeug Übersicht 
...
Ihr Wunschfahrzeug nicht dabei:
klicken Sie einfach auf:
www.Electrocar.de
...... ...
..
*
...
Firma  ELECTROCAR   zählt zu den  Top-Anbietern  von Elektrofahrzeugen.
Die meisten vierrädrigen und dreirädrigen Elektro Fahrzeuge geniessen 
seit 40 Jahren auf der ganzen Welt einen guten Ruf 
und haben sich in jeder Situation  sehr bewährt. 
Sie haben die höchste Qualität und die modernste Technologie, 
Sind damit sehr umweltfreundlich, sicher und komfortabel.

Zur Auswahl stehen:
Für den öffentlichem Strassenverkehr 
oder für innerbetriebliche Bereiche:
Fahrzeuge für Personenbeförderung, Betriebsbesichtigungen, 
Golffahrzeuge, Arbeitsfahrzeuge, Elektroschlepper, 
Elektro-Fahrzeuge für Städten und Gemeinden, 
Hotels und Freizeitparks, Inseln, Verkehrsberuhigten Zonen,
Fahrzeuge für Klinikbereiche, Pflegeeinrichtungen, Flughäfen, 
Abfallwirtschaft, Automobilindustrie, Floristik Großmärkte, 
Industriebetriebe, Sportplätze, Messegeländen, Friedhöfe, 
Ambulance Fahrzeuge, Spaßmobile, Verkaufsfahrzeuge, 
Vergnügungsfahrzeuge, Modelle Oldtimer/Retro,
Sonderkraftfahrzeuge Krankenfahrstühle, 
Leichtkraftfahrzeuge 45km, u.m.

Sowie: 
Elektrofahrzeuge mit Fahrerlaubnis oder ohne Fahrerlaubnis 
für den öffentlichen Strassenverkehr.
Diese Elektro Fahrzeug-Gruppe  ist ideal für den Umkreis ihres Heimatortes.
Sie möchten streßfrei zur Arbeit,  zum Arzt, Behördengänge erledigen, 
zum Supermarkt, zum Einkaufen allgemein, zum Kindergarten, 
zu Verwandten, zum Flohmarkt uvm. 
Das ideale Miniauto Zweit-  oder Drittfahrzeug. 
Ideal für Gewerbe, Handwerker, Dienstleister, 

Mit diesen Fahrzeugen dürfen Sie auch da fahren, wo der nicht emissionsfreie Kraftfahrzeugverkehr 
aus umweltpolitischen Gründen nicht mehr fahren darf, bzw. entsprechende Fahrzeuge mit 
gesetzlich angeordneten, ausgewiesenen und ausgestatteten umweltklassifizierten
Plaketten ausgeschlossen werden. 

Nicht immer sind mit Benzin- oder Dieselmotoren 
angetriebene Fahrzeuge erwünscht oder erlaubt.

-Damit unser Erachtens wohl das grösste Angebot 
im Elektrofahrzeug-Segment.
.

..
***
..
..
Bitte beachten Sie unsere Geschäftsgrundlage:
...

Bitte betrachten Sie unsere  Homepage als Angebot 
einfach nur als Werbeanzeige bzw. unsere Tipp-Gebung !

Anhand unserer Werbe-Anzeige  im  INTERNET -  www.Nordwest-Mobil.de 
erfolgt die Auftrags-Abwicklung also ohne Zwischenhandel !

Bei  Angebotsanfragen, Abwicklungsanfragen oder Ersatzteilestellung
kontakten Sie uns bitte  schriftlich per Post/Fax.

Sie kaufen eine hervorragende Qualität  !

Ein Verkauf an autor. Händlern ist bei unserem Vertrieb nicht möglich !
Das würde die Elektrofahrzeuge um mindestens  40%  teurer machen 

Wir vermieten keine Elektro-Fahrzeuge !

Eine Zusammenarbeit mit  Vermittlern ist nicht gegeben !

Finanzierung und Leasing nach  Vereinbarung.

Der Besteller muss  in Deutschland seine Hauptanschrift 
bzw. Rechnungsanschrift und Lieferanschrift haben.

Die gesamte Abwicklung, Auftragsbestätigung, Rechnung, 
Übergabe, Lieferung, Einweisung 
werden vom autorisierten Electrocar-Hauptimporteur durchgeführt.,
.. 
Reparaturen, Wartung  und Service werden durchgeführt vom 
Haupt-Importeur  bzw.  vom autorisierten  Vertragshändler
und nach  den im ereigneten Zeitraum gültigen  AW (Arbeitswerten) abgerechnet.
Die Durchführung erfolgt wenn möglich direkt beim Kunden vor Ort nach Absprache.
Bitte gültigen AW Preise und Preise für Ersatzteile 
sowie Entfernung  in Form einer zu berechnenden Anfahrtpauschale anfragen.
 

...
***
.
Alle Angaben unter Vorbehalt !
Auf zwischenzeitliche Veränderungen in Bezug Ausführungen, 
Bauartveränderungen zum Vorteil für den Kunden sowie Preise 
durch den Hersteller kann kein Anspruch erhoben werden.
..
Anbringung und Ausführungen entsprechen nicht immer den Fotos,
sondern gestalten sich nach dem  technischen Fortschritt,
speziell den entspr. Fahrzeugtypen und ihren Bedürfnissen angepaßt.
Sie können sich im Zweifelsfall vorher informieren !
,,,,
Produktbezeichnungen sind  eine geschäftliche gebräuchliche
NEHUS- Artikelkennzeichnung in dessen Sortiment, um zu unterscheiden.
-
*.*
.
....
Lothar B. Nehus
www.Nordwest-Mobil.de
Abt.:  www.electrocar.de
,,,
26789 Leer / Ostfrl.
Tel.:  0491 - 9791441
*
Anfragen telefonisch Montags bis Freitags 
während den Telefonzeiten: 9.30 Uhr  - 12.00 Uhr und  14.00 Uhr bis 17.30 Uhr.
In Leer ist nur  Vertriebsbüro, hier gibt es keine Besuchszeiten 
und sind keine Fahrzeuge zubesichtigen.
.
*
HINWEIS:
Dieser Internetauftritt ist in all seinen Teilen urheberrechtlich geschützt. 
Hier verweisen wir auf unsere Ausführungen dem 
"Urhebergesetz"
*
-Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht.
 * 
Gruß aus dem schönen FRIESENLAND !
Bei den   FRIESEN  erhalten Sie eine sehr gute handwerkliche Qualität !
Auf  den  FRIESEN  ist Verlass !
Was die   FRIESEN  sagen halten Sie auch !
*
Die Steuernummer wird aus Datenschutzgründen nicht angegeben.
*
BESUCHEN  SIE  AUCH UNSER  VIELFÄLTIGES
SEHR  INTERESSANTES  GESCHÄFT-SPARTEN-ANGEBOT:
www.Nordwest-Mobil.de
,,,
-
**
www.Electrocar.de Elektro Fahrzeuge
Viele verschiedene Modelle und Ausführungen !
**

oben